Tumblelog by Soup.io
  • kelvan
  • fog
  • Freeminder23
  • lingerry
  • acid
  • andilukas
  • sgu
  • boredandextremelydangerous
  • fpletz
  • Pyranya
  • iLOL
  • mx77
  • Xavax
  • redtux
  • pf3ffi
  • eat-slow
  • IslandMike
  • violettsoul
  • martinlivebox
  • anuarsalvador
  • cptwunderlich
  • runkenstein
  • Eumel
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 17 2017

0000 3e46 500
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viaCarridwen Carridwen
3582 0ebf 500
Reposted fromoopsiak oopsiak viamakros makros

Fahnder sollen Daten von Facebook direkt abgreifen können


Die Europäische Kommission bereitet einen neuen Mechanismus für den Zugriff auf Daten amerikanischer Kommunikationsdienstleister wie Facebook oder Google vor.

Die Herausgabe von Inhaltsdaten durch US-Provider würde dann "über Ansprechpunkte erfolgen, die innerhalb der Europäischen Union einzurichten wären", bestätigte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken. Damit könnte das förmliche Rechtshilfeverfahren entfallen, da Strafverfolgungsbehörden dann unmittelbar mit den in den USA ansässigen Unternehmen zusammenarbeiten. Die Bundesregierung prüft derzeit, ob das nicht nur für Nutzer-Adressen und Zeitpunkte der Kommunikation, sondern auch für deren Inhalte ermöglicht werden soll.

Hintergrund ist das neue Portal "Sirius" der Polizeiagentur Europol, das nach Auskunft der Bundesregierung Ende Oktober an den Start gehen soll. Hier werden Online-Ermittlungen der teilnehmenden Polizeibehörden gebündelt. Unter Federführung des deutschen Bundeskriminalamtes seien bereits Gespräche mit Facebook, Google, eBay und Microsoft über die Möglichkeiten geführt worden, bei den Anbietern Datenerhebungen vorzunehmen. "Einige Anbieter stellen dazu eigens entwickelte Abfrageportale zur Verfügung", heißt es in dem Bericht der Bundesregierung.

Linken-Europapolitiker Andrej Hunko nannte es besorgniserregend, welchen Druck der Staat auf die Internetdienstleister ausübe. "Die Firmen werden zusehends zu Handlangern von Polizei und Diensten gemacht", sagte er. Stattdessen müssten die Behörden transparenter machen, auf welche Weise sie Clouds und Messengerdienste überwachten. Die Umgehung des internationalen Rechtsweges zur Abfrage von Verkehrs-, Bestands- oder sogar Inhaltsdaten der Nutzer von Facebook. wäre ein "weiterer schwerer Eingriff in die Privatheit der Telekommunikation", so Hunko.

August 16 2017

Führerschein auch für Asylbewerber ohne Passpapiere

Die Identität des Führerscheinbewerbers kann auch mit der sogenannten Bescheinigung zur Aufenthaltsgestattung nachgewiesen werden, urteilte am Dienstag, 9. Juni 2015, der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel (Az.: 2 A 732/14). Die Bescheinigung erhalten alle Asylbewerber und beinhaltet das Recht, sich zur Durchführung ihres Asylverfahrens in Deutschland aufhalten zu dürfen.
3261 87f8
Pride is not for everyone
Reposted byincontrovertible incontrovertible
https://s3.postimg.org/901haqcn7/rome2.png
Reposted fromSardion Sardion viamangoe mangoe
3058 ddbe 500
Reposted fromfungi fungi viamangoe mangoe
2304 ca49 500
Reposted fromvscd vscd
Heiko Maas: “Ein Recht auf Meinungsfreiheit gibt es bei Facebook nicht”
3190 1e1b 500
Reposted fromniedopalek niedopalek viaQudaci Qudaci
1754 7737 500
Reposted fromtfu tfu viamcnulty mcnulty
0397 5416
Reposted fromGIFer GIFer viaPewPow PewPow
Reposted fromdoener doener
8246 47b4

Not mine ok!?!

Reposted frommyry myry viagameofthrones gameofthrones
1352 370c 500
Reposted fromEwkaLoL EwkaLoL viagameofthrones gameofthrones
7942 e182 500
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viaMissDeWorde MissDeWorde
9586 dc6e 500
Reposted fromkaiee kaiee viaMissDeWorde MissDeWorde
2421 756a
Reposted frommmateusz mmateusz viaMissDeWorde MissDeWorde
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl